Ruth
Himmelreich

Begleitung zu Lebendigkeit und Heilung
medial – mental – kreativ

«Jede dunkle Nacht hat ein helles Ende.»

Eljâs ebn-e Jussef Nizâmî

Trauma-Arbeit

Trauma kommt aus dem Griechischen und heisst "Wunde".
Ein Trauma ist ein Ereignis, das den Menschen und sein Nervensystem physisch und psychisch so fordert, dass es mit den normalen Bewältigungsstrategien nicht verarbeitet werden kann. Das Nervensystem des Menschen ist bei traumatischen Ereignissen überfordert. Zu viel ist zu schnell passiert. Der Körper ist durch dieses überwältigende Ereignis in Alarmzustand versetzt und das Erlebte wurde unverarbeitet gespeichert. Trauma-Symptome entstehen nicht nur durch das traumatische Erlebnis selbst, sondern auch durch erstarrte Energie, die nach dem Abklingen des Geschehens nicht aufgelöst werden konnte. Sind solche "Wunden" weder verarbeitet noch verheilt, können kleinste, von aussen unscheinbar wirkende Situationen fatale Auswirkungen haben. Die Umwelt kann sich bedrohlich anfühlen und unerklärbare Emotionen wie Traurigkeit oder Ängste können das Leben schwer machen.

Was Trauma Arbeit bewirken kann

  • Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert.
  • Sie lernen, dass Ihr Verhalten, Fühlen und Denken als eine normale Reaktion auf das traumatische Ereignis ist.
  • Sie handeln wieder bewusst und Ihre Lebensqualität erhöht sich.
  • Das Leben kann sich neu entfalten und die Verbindung zu Ihnen selbst, zu anderen Menschen, zur Natur und zur geistigen Quelle ist wieder frei.


Bei meiner Arbeit von Traumata nehme ich die Imaginationskraft, Ressourcenarbeit, Stressreduktions- und Stabilisierungstechnik zu Hilfe.



Ruth Himmelreich +41 (0)76 320 60 50 info@ruth-himmelreich.ch Impressum Netzwerk